Samstag, 28. August 2010

die da..............

hat sich gestern in meinen ärmel verkrochen und mich gepiekst. dieses mistvieh !!!!!!!!!!!!! eigentlich wollte ich gemütlich an unserem gruppenquilt arbeiten, aber das konnte ich dann vergessen. heute ist mein ellenbogen so geschwollen das ich fast nix tun kann...grrrrrrrrrrrrrr.
in meiner familie bin ich nun ein bisschen die lachnummer (haha-bähhh)weil ich immer alle wespen und bienen wieder in die freiheit entlasse anstatt sie zu killen. pfff....war das nun der dank????
hoffendlich geht die schwellung bis morgen zurück.....
ps: hat jemand tipps gegen wespenstiche ???? quarkwickel und essigumschläge helfen leider nicht in der nächsten minute...ggggggggg

Kommentare:

Gudi hat gesagt…

Es ist kein Verbrechen, wenn DU die nächsten, die in Deine Nähe kommen, erschlägst *ggggg

Sabine R hat gesagt…

Undankbare Biester, ich lasse die auch immer frei... Letztes Jahr hatte ich nach einem Wespenstich einen Elefantenfuß, hab in keinen Schuh mehr gepasst und musste zum Dok... Hoffentlich ist Dein Arm bald wieder abgeschwollen! (Heute morgen wollte mich nach dem Duschen anziehen - da krabbelte eine dicke Spinne aus meinen Klamotten hervor... brrrrr... dann lieber Wespe!!!)

tubbie66 hat gesagt…

das hat man von seiner gutmütigkeit.
gibst du den kleinen finger, dann nehmen sie den ganzen körper, in dem fall ellenbogen.
lg silvia