Mittwoch, 22. Juni 2011

es waren einmal 6 patchworkfreundinnen........



die verliebten sich alle in die gleiche tasche aus einem japanischen patchworkheft. 
kurz entschlossen nahmen sie das projekt in angriff. die eine spendierte den stoff, die andere besorgte das schrumpelvlies und noch eine andere probierte die log cabin borte aus....
die anderen damen kochten kaffee und backten kuchen.....lach...

und diese 6 schwarzen taschen und eine braune sind das endergebnis. für die borte nahm eine der damen  afrikanische stoffe, die anderen japanische.....eine verziehrte mit perlen, die anderen gestalteten dafür ihre henkel wiederum anders..... 
fazit:
 6 x der gleiche grundschnitt und 7 total verschiedene taschen.
bei unserem heutigen treff haben wir wieder eine tasche aus einem französischen heft entdeckt.....mal sehen wie es weiter geht....
UND WENN SIE NICHT GESTORBEN SIND DANN PATCHEN SIE NOCH HEUTE oder sie suchen neue taschenschnitte...lol lol  lol

Kommentare:

Helga hat gesagt…

Ganz tolle Ergebnisse.
LG,
Helga

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Einfach toll!!!!

Viele Grüße aus Berlin von
Christine

Cattinka hat gesagt…

Wow, da wart Ihr aber alle sehr fleißig, alle Taschen sind sehr schön geworden!
LG
KATRIN W.

MeyDiek hat gesagt…

Sehr schöne Taschen.
LG
Gerlinde

Petruschka hat gesagt…

Den Spaß, den Ihr hattet, kann ich mir lebhaft vorstellen. Tolle Taschen habt Ihr da gewerkelt!

Liebe Grüße, Petruschka

patchsprotte hat gesagt…

na, das hört sich ja nach einem lustigen Nähnachmittag an.Das Ergebnis ist toll, wunderschöne Taschen sind das geworden!
liebe Grüße
Silke