Samstag, 26. März 2011

eine leere schublade....

etwas gaaaaanz besonderes in meinem haus...lach. dieses seltene phänomen verdanke ich der ordnungshüterin . schon länger besuche ich ihren blog und wie man sehen kann: tatatata: mit erfolg.
und damit diese einsame leere schublade nicht die einzige bleibt binich schon an der nächsten.....
und überlege wie und mit was ich sie wieder randvoll FÜLLEN kann......

Kommentare:

Patchworkheike hat gesagt…

Ich finde, du solltest diese Schublade mit schönen Stöffchen, Spitzen oder Knöpfen füllen.
Viele Grüße
Heike

tubbie66 hat gesagt…

zum zweiten - kommentar ist im nirwana verschwunden :-(
ich bin sicher, dass du da genug findest zum reintun.
und wenn nicht, dann gibt es ja genügend online-shops, die haben so viel krams, dass sie den sogar verkaufen *lach*
scheint, die ordnungshüterin macht selbst grad irgendwie schlapp - aber das soll uns nicht aufhalten, die idee weiter zu verfolgen!
frühliche winkewinke aus ö
silvia